Du benötigst Informationen zur Landesinitiative Kein Abschluss ohne Anschluss?

Was ist eigentlich KAoA? Die Abkürzung "KAoA" steht für die Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" Übergang Schule - Beruf. KAoA unterstützt dich frühzeitig in deiner Beruflichen Orientierung.

Mit KAoA findest Du Deine Interessen und Fähigkeiten heraus und erfährst, welche Berufe zu dir passen. Verschiedene Elemente wie die Potenzialanalyse, Berufsfelderkundungen und Praktika zeigen dir dabei mögliche Wege zu deinem Traumberuf auf. Wie das geht und abläuft, erklären wir dir hier:

INFORMATIONEN ÜBER KAOA

Wie funktioniert KAoA?

Was sind Standardelemente? Wie unterstützt KAoA dich in deiner Beruflichen Orientierung? Diese und weitere Fragen beantwortet dir der folgende Erklärfilm.

Noch mehr Videos zu KAoA findest du hier.

INFORMATIONEN ÜBER KAOA

Dein beruflicher Orientierungsprozess auf einen Blick!

Berufliche Orientierung ist ein Prozess. Auf dem Weg zur Entscheidungsfindung durchläufst du mehrere Stationen. In der achten Klassen beginnst du zum Beispiel mit der Potenzialanalyse und den Berufsfelderkundungstagen. Ab der neunten Klasse geben dir Praktika erste praktische Einblicke in verschiedene Berufe. Dabei bist du niemals alleine: Deine Lehrkräfte, Geschwister, Eltern oder andere dir vertraute Personen unterstützen dich dabei.

Die folgende Grafik gibt dir einen Überblick über den Prozess  und Ablauf der Beruflichen Orientierung. Schau dir die einzelnen Schritte in Ruhe an. Ein Klick auf die Kreise (Potenzialanalyse, Berufsfelderkundung, AV/ EckO etc.) leitet dich weiter auf eine Seite mit weiteren Informationen. Dort werden dir die Begriffe nochmals genauer erklärt. Wenn du Fragen hast oder etwas nicht verstehst, kontaktiere deine Ansprechpersonen in der Schule oder schaue dir eines der KAoA-Erklärvideos an.

INFORMATIONEN ÜBER KAOA

ANSPRECHPERSONEN FÜR BERUFLICHE ORIENTIERUNG IN DEINER SCHULE

Du suchst Unterstützung für deine Berufliche Orientierung? In deiner Schule gibt es mehrere Anlaufstellen und Ansprechpersonen für deine Fragen:

FRAG DEINE Klassenleitung UND/ODER STUBO

Deine Klassenleitung oder dir vertraute Lehrkräfte sind jederzeit für dich da. Außerdem gibt es in deiner Schule sogenannte StuBos. StuBos sind Koordinator*innen für Berufliche Orientierung. Sie kennen KAoA und den Prozess zur Ausbildungs- und Studiumsfindung besonders gut. Außerdem sind sie gut vernetzt und kennen stets die richtigen Ansprechpersonen für dein Anliegen. Wenn du sie selbst noch nicht kennengelernt hast, hilft dir auch da deine Klassenleitung weiter.


BERUFSORIENTIERUNGSBÜRO (BOB)

Hast du schon einmal das das Berufsorientierungsbüro (kurz: BOB) in deiner Schule besucht? Dort findest du vielfältige Informationen, die dich in deiner Beruflichen Orientierung unterstützen. Außerdem finden im BOB-Büro oft persönliche Gespräche statt, wie zum Beispiel mit externen Beratungsfachkräften von der Agentur für Arbeit oder der Jugendberufshilfe.

Du suchst einen Berufsfelderkundungs- oder Praktikumsplatz?

Erste praktische Erfahrungen in Unternehmen und Betrieben helfen dir herauszufinden, welche Berufe zu dir passen. Nutze die Chance und erhalte so früh wie möglich Einblicke in verschiedene Berufe. Wir haben dir zur Unterstützung einige Lehrstellenbörsen und Portale zusammengestellt.

Unabhängig davon, ob du eine Berufsfelderkundung, also ein eintägiges Praktikum oder sogar ein mehrtägiges Praktikum machen möchtest: Die Betriebe und Unternehmen sind in der Regel für alles offen und freuen sich, dich kennenzulernen.

BERUFSFELDERKUNDUNG UND PRAKTIKA

Trägergestützte Praxisphasen
Neben betrieblichen Berufsfelderkundungen gibt es auch die Möglichkeit, erste berufliche Erfahrungen in externen Bildungsträger zu sammeln. Dort erfährst du in Kleingruppen alles Wissenswerte über verschiedene Berufsfelder. Zudem besteht die Möglichkeit, in sogenannten Praxiskursen in drei aufeinanderfolgenden Tagen in Klasse 9 und 10 ein Berufsfeld intensiv kennenzulernen.

Du bist gefragt!
Natürlich kannst du dir eigeninitiativ einen Berufsfelderkundungs- oder Praktikumsplatz suchen. Was interessiert dich? Welche Stärken und Fähigkeiten besitzt du? Suche dir für die Praxisphasen Berufe und Unternehmen aus, die dich interessieren und dir gefallen. Sicherlich helfen dir deine Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannte sowie Lehrkräfte bei der Suche. Viele Unternehmen mit Angeboten in deiner Region findest du in unserem Berufsfelderkundungsportal, in den Lehrstellenbörsen der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer zu Köln. Weitere Börsen sowie digitale Berufsinteressenstests und Selbsterkundungstools findest du im Abschnitt weiter unten.

Hast du Fragen?

Klassenleitung und StuBos

Betriebliche Berufsfelderkundungen

Trägergestützte Praxisphasen

BERUFSFELDERKUNDUNG UND PRAKTIKA

DEIN BERUFSFELDERKUNDUNGSPORTAL IN DER REGION BONN-RHEIN-SIEG

In Bonn/ Rhein-Sieg gibt es für die Buchung von Berufsfelderkundungen ein eigenes Portal. Das Portal erleichtert dir die Suche nach einem Unternehmen oder Betrieb. Außerdem ist die Buchung freier Berufsfelderkundungen leicht möglich, ohne dass du eine Bewerbung schreiben musst. Denn: Arbeitgeber stellen Plätze ein, du wählst entsprechend deiner Interessen einen Platz aus und buchst diesen über das Portal. Hast du Fragen zum Buchungsportal? Dann wende dich an deine Lehrkraft oder deine*n StuBo.

Buchungsportal

BERUFSFELDERKUNDUNG UND PRAKTIKA

DEINE LEHRSTELLENBÖRSE DER INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER

Du interessierst dich für eine Tätigkeit in Banken, im Büro, in den Bereichen IT, Chemie oder aber im Hotel- und Gaststättengewerbe? Dann findest du garantiert einen geeigneten Berufsfelderkundungs-, Praktikums- oder gar Ausbildungsplatz in der Praktikums- und Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammer (kurz: IHK). Schau doch mal rein:

zur Webseite

BERUFSFELDERKUNDUNG UND PRAKTIKA

DEINE LEHRSTELLENBÖRSE DER HANDWERKSKAMMER ZU KÖLN

Das Handwerk bietet eine Vielzahl an Berufen. Von Augenoptik bis hin zum Malerbetrieb oder Mechanik. Durchstöbere die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer zu Köln und lass dich inspirieren. Beachte auch die Filteroptionen. Du kannst individuell nach deinen Wünschen Lehrstellen, Praktika, Berufsfelderkundungen, Einstiegsqualifizierung oder das triale Studium herausfiltern.

zur Webseite

BERUFSFELDERKUNDUNG UND PRAKTIKA

WEITERE BÖRSEN UND (DIGITALE) ANGEBOTE

Um dich in deiner Beruflichen Orientierung zu unterstützen, haben wir dir eine Vielzahl an digitalen Börsen und Angeboten zusammengestellt. Mach dir am besten selbst einen Eindruck davon!

BERUFSINTERESSENSTESTS UND SELBSTERKUNDUNGSTOOLS

Azubiyo

Der Berufswahltest von AZUBIYO matcht deine Ergebnisse direkt mit freien Ausbildungsplätzen in deiner Region. Der Test dauert etwa 20-25 Minuten. Im Anschluss erfährst du, zu wieviel Prozent jede einzelne Stellenanzeige zu dir und deinen Angaben passt.

Check U/Arbeitsagentur

Du weißt noch nicht, ob du ein Studium oder eine Ausbildung machen möchtest? Das Erkundungstool Check-U der Bundesagentur für Arbeit ist ein modularer Online-Test, der sowohl für Ausbildungsinteressierte als auch für Studieninteressierte hilfreich ist. Für diesen umfangreichen Test solltest du dir Zeit nehmen. Nach Beantwortung aller Fragen erhältst du ein Ergebnis, das individuell passende Ausbildungsberufe und Studienfelder für dich bereithält.

Coaching4Future

Du begeisterst dich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik? Vielleicht ist eine MINT-Ausbildung oder ein MINT-Studium genau das Richtige für dich! Der Karrierenavigator von Coaching4Future unterstützt dich mithilfe eines Interessenstest bei deiner Entscheidungsfindung.

Hochschulkompass Studium-Interessentest (SIT) - Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Der Studium-Interessentest der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erfordert eine Registrierung. Das Testverfahren zeigt dir anhand deiner Selbsteinschätzungen auf, welche Studiengänge an deutschen Hochschulen zu dir passen könnten. Der Test dauert circa 15 Minuten.

Planet Beruf

Die Internetseite Planet Beruf bietet dir vielfältige Angebote der Bundesagentur für Arbeit. Auf der Webseite findest du sowohl Selbsterkundungsmodule als auch Bewerbungstrainings und die Vorstellung vieler Berufsfelder (Berufe von A-Z). Klick dich einmal durch und lass dich inspirieren.

Studium und Lehre in NRW

Du möchtest in Nordrhein-Westfalen studieren? Dann findest du auf der Internetseite alle relevanten Informationen dafür: Vorlesungszeiten, Finanzierungsmöglichkeiten oder Beratungsstellen, die dich beim Studienbeginn oder im Studium selbst begleiten.

Studieren weltweit!

Auslandsstudium, Praktikum oder Sprachkurs - du hast Lust auf eine einmalige Erfahrung? Viele hilfreiche Informationen dazu findest du unter studieren- weltweit.

Was-studiere-ich.de – Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studium für dich? Die Webseite was- studiere-ich.de enthält einen Orientierungstest für studieninteressierte Jugendliche.

Zukunft läuft

Mithilfe der kostenlosen App Zukunft läuft kannst du einen individuellen Interessenscheck durchführen. Als Ergebnis erhältst du eine persönliche Berufswahl- oder Studiumsliste für dich. Mit dabei sind Beschreibungen und Beispielberufe zu Berufsgruppen, die zu deinem Interessenprofil passen


KOSTENPFLICHTIGE ANGEBOTE

Geva Institut

Die geva-Tests ermitteln die individuellen Stärken, kognitiven Leistungen wie auch die beruflichen Ziele und Motivationen der Teilnehmenden und schlagen ihnen passende Berufswege in Form von Studiengängen und Ausbildungsberufen vor.

INFORMATIONEN EINZELNER BRANCHEN UND BERUFSTESTS

AUBI-plus

AUBI-plus ist dein Berufsinteressenstest für den Pflege- und Gesundheitsbereich! Nach Beendigung des Tests findet ein Match zwischen dir und den vielfältigen Ausbildungsberufen statt.

Das Handwerk

Du interessierst dich für das Handwerk? Lerne mithilfe des Interessenstest über 130 Handwerksberufe kennen. Im Anschluss an den Test kannst du dir  im Lehrstellenradar Ausbildungsplätze in der Nähe deines Wohnorts anzeigen lassen.

Digital me – IT for girls

Anna ist ein Avatar und Anna zeigt dir die Welt der Informationstechnologie, kurz: IT. Navigiere Anna durch die Stadt und schau mit Anna in die verschiedenen Häuser. Gemeinsam entdeckt ihr eine Vielzahl spannender Berufe durch Spiele, Hintergrundinformationen und Einblicke in den Alltag interessanter Frauen in der IT-Branche. Erfahre etwas über Medizin-IT oder Green IT oder lerne zum Beispiel, wie das Prinzip des Cloud-Computing funktioniert. Vielleicht bist du schon eine richtige IT-Expertin? Finde im dazugehörigen Quiz heraus, wie viel IT schon in dir steckt.

me Berufe info

Dich begeistert die Metall- und Elektroindustrie? Ein Kurzcheck mit fünf Fragen eröffnet dir einen ersten Einblick in interessante Ausbildungsberufe dieser Branche.

INFORMATIONEN ÜBER BERUFE UND BERUFSFELDER

azubiTV.de

Du bist dir unsicher, welchen Beruf du im Handwerk ausüben möchtest? AzubiTV zeigt dir in 130 Videoclips die vielfältigen Ausbildungsberufe. Die Filmclips sind kurz und zeigen dir junge Auszubildende in verschiedenen Berufen.

Berufsorientierung – Entdecke dein Talent

Die Berufswelt eröffnet dir unzählige Möglichkeiten. Die Reporter Simon und Karlotta haben die Berufsfelder in den Werkstatttagen des Berufsorientierungsprogramms getestet und stellen in Videos ihre Erfahrungen und Eindrücke vor. Sicherlich ist auch der ein oder andere Beruf für dich dabei!

BERUFE.TV/Arbeitsagentur

BERUFE.TV ist das Filmportal der Bundesagentur für Arbeit. Es informiert dich in über 350 berufskundlichen Filmen über Ausbildung, Studium und weitere interessante Themen rund um die Berufswelt. Die Filme lassen sich auch downloaden und offline ansehen.

DU+Deine Ausbildung

Hinter den Gebäuden einer interaktiven Stadtansicht lassen sich verschiedene Berufsgruppen entdecken. In ihnen sind Berufe nach der Ähnlichkeit ihrer Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten zusammengefasst. Die detaillierten Informationen zu den einzelnen Berufen und Branchen, die du hier rechachieren kannst, stimmen mit den BERUFENET-Steckbriefen der Arbeitsagentur überein.

gut-ausgebildet.de

Auch unter gut-ausgebildet.de stellen sich Auszubildende aus unterschiedlichen Branchen vor und berichten von ihrer Ausbildung. Sie zeigen dir, was dich bei Ausbildungsbeginn erwartet, welche Karrieremöglichkeiten es gibt und warum genau diese Ausbildung die richtige für dich sein könnte. Bei den Videos sind mehrsprachige Untertitel einstellbar.

Ich mach’s!

Die Sendung „Ich mach’s!“ stellt jede Woche in 15 Minuten einen Beruf ausführlich vor. Alle Folgen sind dauerhaft in der ARD-Mediathek abrufbar. Hier berichten dir Auszubildende und Beschäftigte hautnah von ihrem Alltag und stellen für dich die wichtigsten Fakten zur Ausbildung vor.

Du suchst Beratung in deiner Berufs- und Studienorientierung?

Du bist dir unsicher, was du beruflich tun möchtest? Du möchtest eine Ausbildung beginnen, weißt aber nicht wo und was? Ein Studium ist ebenso interessant für dich? Falls du nicht weiter weißt und Unterstützung brauchst, stehen dir verschiedene Ansprechpersonen zur Verfügung.

BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

NUTZE DIE BO-BERATUNGSANGEBOTE AN DEINER SCHULE

Viele Ansprechpersonen sind dir bereits bekannt. Ob Lehrkräfte oder externe Berufsberater*innen - sie alle sind für dich da und in der Schule auffindbar. Gemeinsam versuchen sie, dich bestmöglich auf deinem Weg zur Beruflichen Orientierung zu unterstützen.

FRAG DEINE Klassenleitung UND/ODER STUBO

Deine Klassenleitung oder dir vertraute Lehrkräfte sind jederzeit für dich da. Außerdem gibt es in deiner Schule sogenannte StuBos. StuBos sind Koordinator*innen für Berufliche Orientierung. Sie kennen KAoA und den Prozess zur Ausbildungs- und Studiumsfindung besonders gut. Außerdem sind sie gut vernetzt und kennen stets die richtigen Ansprechpersonen für dein Anliegen. Wenn du sie selbst noch nicht kennengelernt hast, hilft dir auch da deine Klassenleitung weiter.


BERUFSORIENTIERUNGSBÜRO (BOB)

Hast du schon einmal das das Berufsorientierungsbüro (kurz: BOB) in deiner Schule besucht? Dort findest du vielfältige Informationen, die dich in deiner Beruflichen Orientierung unterstützen. Außerdem finden im BOB-Büro oft persönliche Gespräche statt, wie zum Beispiel mit externen Beratungsfachkräften von der Agentur für Arbeit oder der Jugendberufshilfe.

BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

DEINE ERSTEN ANSPRECHPERSONEN: DIE BERUFSBERATUNG DER AGENTUR FÜR ARBEIT

Was beinhaltet die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit?

Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt dich bei deiner Studien- und Berufswahl. Die Berufsberatung hilft dir zum Beispiel dabei,

  • einen passenden Beruf oder ein passendes Studium zu finden
  • Fragen zu den Inhalten einer Ausbildung oder eines Studiums zu klären
  • einen konkreten Ausbildungsplatz zu finden und dich zu bewerben (Bewerbungsunterlagencheck)
  • Alternativen zu entwickeln, wenn es mit dem Wunschberuf nicht klappt
  • Fördermöglichkeiten zu nutzen
  • Informationen zum Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt zu erhalten

Weitere Informationen zur Berufsberatung findest du auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit.

zur Webseite

BUCHE JETZT DEINE PERSÖNLICHE BERUFSBERATUNG

Vereinbare telefonisch oder über das Kontaktformular einen individuellen Termin für deine persönliche Beratung:

KONTAKT

Bonn
0228 924 8000 (gebührenfrei)

Siegburg
02241 300 800 (gebührenfrei) 

Hier gehts zum Kontaktformular.

zur Webseite

Besuch das Berufsinformationszentrum (BIZ)

Dir reichen die Informationen auf der Webseite nicht? Dann kannst du jederzeit persönlich das Berufsinformationszentrum in der Villemombler Str. 101 Bonn während der regulären Öffnungszeiten aufsuchen. Im BIZ stehen dir Fachkräfte zur Seite: Sie unterstützen dich bei deiner Beruflichen Orientierung und der Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Bei Bedarf nennen die Fachkräfte dir wichtige weitere Ansprechpersonen. Das BIZ bietet auch viele interessante Veranstaltungen an - sicherlich ist auch etwas für dich dabei!

Hier geht es zur Seite des Berufsinformationszentrums (BiZ)

zur Webseite

LASS DEINE BEWERBUNGSUNTERLAGEN CHECKEN

Eine gute Bewerbung ist das A und O in deinem Bewerbungsprozess. Hast du Fragen zum Anschreiben, Lebenslauf und Co? Oder bist du bereits mit deiner Bewerbung zufrieden, möchtest diese aber nochmal checken lassen? Dann nutze den Bewerbungsunterlagen Online-Check der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bonn. Schicke dafür einfach eine E-Mail mit deinen Bewerbungsunterlagen an die Berufsberatung. Nach einer Prüfung erhälst du zeitnah ein qualifiziertes Feedback in Form eines Beratungsgesprächs.

zum Bewerbungsunterlagen-Check


Deine Bewerbungsunterlagen kannst du auch direkt an die Team-Mailpostfächer der Berufsberatungen schicken:

KONTAKT

Bonn
Bonn.Berufsberatung(at)arbeitsagentur.de

Siegburg
Siegburg.Berufsberatung(at)arbeitsagentur.de

BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

BERATUNGSANGEBOTE DER HANDWERKSKAMMER ZU KÖLN UND DER INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER BONN/RHEIN-SIEG

Zuständig für die allgemeine Berufsberatung ist grundsätzlich die Bundesagentur für Arbeit. Wenn du dich aber bereits gut orientiert fühlst und weißt, was du beruflich machen möchtest, unterstützten dich die Handwerkskammer zu Köln und die Industrie- und Handelskammer.

Was ist eigentlich eine Kammer?
Eine Kammer übernimmt verschiedene Aufgaben für Unternehmen in einer bestimmten Berufsgruppe. Die beiden größten Kammern sind die Industrie- und Handelskammer (IHK) und die Handwerkskammer (HWK). Es gibt aber auch kleinere Kammern wie zum Beispiel die Landwirtschafts-, die Steuerberater- oder die Apothekerkammer. Das Aufgabenspektrum einer Kammer ist sehr breit. Unter anderem unterstützen Kammern die Unternehmen dabei geeignete Nachwuchskräfte, also Schüler*innen wie dich zu finden. Du kannst sicherlich von vielen Projekten und Angeboten der Kammern profitieren.

HANDWERKSKAMMER ZU KÖLN

Handwerk! Aber welches?

Du kannst die eine Ausbildung im Handwerk sehr gut vorstellen, weißt aber noch nicht in welchem Beruf genau oder in welchem Betrieb du deine Ausbildung aufnehmen kannst? Hast du noch allgemeine Fragen zu einer Ausbildung im Handwerk?

Die Handwerkskammer zu Köln unterstützt dich bei deiner Entscheidung! Wähle aus zwischen einer telefonischen oder persönlichen Beratung. Selbstverständlich kannst du deine Fragen auch per WhatsApp oder E-Mail stellen. Du entscheidest, welche Kontaktmöglichkeit du nutzen möchtest.

Kontakt

Whatsapp
Dein erster Kontakt zur Karrierewerkstatt lässt sich auch einfach über WhatsApp gestalten. Schreibe eine kurze Nachricht an 0151 40152386.


Karrierewerkstatt

0221 20 22-144
karrierewerkstatt(at)hwk-koeln.de

Viele spannende Informationen und Aktionen rund um den Beruf im Handwerk findest du auf der Internetseite der Karrierewerkstatt:

zur Webseite

INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER BONN/RHEIN-SIEG

Passgenaue Besetzung

Zusammenführen, was zusammen gehört! Getreu dem Motto bringt das Projekt der Passgenauen Besetzung interessierte Jugendliche wie dich mit einem geeigneten Unternehmen zusammen. Was musst du dafür tun? Registriere dich im Bewerbernavigator, lade deine Bewerbungsunterlagen hoch. Im besten Fall findet sich direkt ein passendes Unternehmen für dich und deine Ausbildung. In einem Gespräch mit Expert*innen der IHK können außerdem deine Bewerbungsunterlagen gecheckt sowie Stärken, Schwächen und Vorstellungen besprochen werden.

Bei Fragen zum Projekt oder allgemein zu einer Ausbildung im Bereich der Industrie- und Handelskammer wende dich gerne an die zuständigen Ansprechpersonen oder schau dich selbst einmal auf der Webseite für ausbildungsinteressierte Jugendliche um. Auf "Mach eine Ausbildung" findest du tolle Tipps und "True Stories aus der Praxis".

KONTAKT

Elvira Fray
IHK Bonn/Rhein-Sieg

Bonner Talweg 17

53113 Bonn
0228 22 84 23 0
Annette Hutmacher
IHK Bonn/Rhein-Sieg

Bonner Talweg 17

53113 Bonn
0228 22 84 19 7
BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

KONTAKTIERE DEINE JUGENDBERUFSHILFE VOR ORT

Die Jugendberufshilfe ist ein Beratungsangebot in Städten und Gemeinden für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 - 27 Jahren. Häufig findest du die Beratungsfachkräfte auch direkt in deiner Schule! Sie stehen dir bei Fragen zu deiner Beruflichen Orientierung, deiner Praktikumssuche oder bei der Ausbildungs- und Studienwahl zur Verfügung. Ebenso unterstützen dich die Beratungsfachkräfte der Jugendberufshilfen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und begleiten dich zu Behörden und Ärzten, sofern du hierbei Unterstützung benötigst. Alle Angebote sind anonym.


Du findest eine Übersicht der Jugendberufshilfe in Bonn und Rhein-Sieg. Die Ansprechpersonen beraten und unterstützen dich gerne.

BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

BERATUNGSANGEBOTE FÜR SCHÜLER*INNEN MIT EINWANDERUNGS- UND FLUCHTGESCHICHTE

Es gibt vielfältige speziell ausgerichtete Beratungsangebote für dich, wenn du oder deine Eltern eine Einwanderungs- oder Fluchtgeschichte haben. Eine Übersicht für deine Ansprechpersonen in der Region findest bei den folgenden Anlaufstellen:

JUGENDMIGRATIONSDIENSTE IN BONN UND RHEIN-SIEG-KREIS

Jugendmigrationsdienste in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
Die Jugendmigrationsdienste in der Region Bonn/Rhein-Sieg sind Integrationsfachstellen für Neuzugewanderte und junge Menschen mit Einwanderungsgeschichte im Alter von 12 - 27 Jahren. Jugendmigrationsdienste unterstützen dich mithilfe individueller Angebote und professioneller Beratung bei deinem schulischen beruflichen und sozialen Integrationsprozess in Deutschland.
Weitere Informationen findest du auf den Internetseiten der Jugendmigrationsdienste in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis.

Folgende Jugendmigrationsdienste gibt es in der Region Bonn/ Rhein-Sieg. Schau anhand deines Wohnortes, welcher für dich passend und zuständig ist:

BERATUNGSANGEBOTE FÜR SCHÜLER*INNEN MIT FLUCHTERFAHRUNG

Selbstverständlich gibt es auch eine Vielzahl an Beratungsangeboten die dich unterstützen und begleiten wenn du eine Fluchtgeschichte hast. Einige davon haben wir dir aus Bonn und Rhein-Sieg zusammengestellt.


Einfach Zukunft – Berufsausbildung in Deutschland
Junge Menschen, die aus ihren Herkunftsländern flüchten mussten, berichten hautnah von ihren Erfahrungen. Warum haben Sie sich in Deutschland für eine duale Ausbildung entschieden? Wie fanden sie ihren Wunschberuf? Hilfreiche Tipps, Adressen und Links findest du auf der Webseite.

zur Webseite


Integration Point Bonn/Rhein-Sieg
Der Integration Point ist die erste Anlaufstelle für deine berufliche Integration und um finanzielle Mittel zu beantragen. Der Integration Point dient dir somit als einheitliche Anlaufstelle, welche Orientierung, Information und Beratung bündelt und als Hilfeeinrichtung mit Lotsenfunktion fungiert.

Bitte beachte: Termine sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich! Bei Bedarf können im Vorhinein Dolmetscher angefordert werden.

 

KONTAKT

BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

Beratungsangebote für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf

Viele Schüler*innen benötigen mehr Unterstützung in der Beruflichen Orientierung. Damit du eine passende Anschlussperspektive nach der Schule findest, gibt es weitere Anlaufstellen und Kontaktpersonen für dich:

Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Die Agentur für Arbeit bietet dir auf deinem Weg ins Berufsleben eine besondere Unterstützung und Begleitung an. Ein kompetentes Team aus Beratungsfachkräften gibt dir einen umfassenden Überblick über individuelle Ausbildungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten. Außerdem unterstützten dich die Beratungsfachkräfte in deiner Beruflichen Orientierung. Hast du also Fragen zu deiner Erstausbildung, zu einer Umschulung oder Fortbildung? Dann bist du bei der Reha-Berufsberatung genau richtig!

Ergänzende Informationen sind auf der Website der Agentur für Arbeit zu finden.

zur Webseite

Kontakt

Reha-Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Villemombler Straße 101

53123 Bonn
0228 92 480 00

Integrationsfachdienst (IFD) Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Kennst du die Landesinitiative KAoA-Kein Abschluss ohne Anschluss? Schau dir gerne dazu einmal das Erklärvideo an. Denn: Der Integrationsfachdienst begleitet, berät und unterstützt dich in der Umsetzung der einzelnen Elemente für deine berufliche Orientierung. Außerdem helfen dir die Beratungsfachkräfte aktiv bei der Suche nach geeigneten Berufsfelderkundungs- oder Praktikumsplätzen und unterstützen deinen Prozess der Beruflichen Orientierung.

Integrationsfachdienst (IFD) Bonn/Rhein-Sieg

Frau Javaheri
Frau Kluth
Frau Bellingröhr
Frau Kirchhoff
Frau Bever

Maximilianstraße 22

53111 Bonn
0228 92 68 50

Intra Bonn

BERATEN + BEGLEITEN ist ein Unterstützungsangebot für junge Menschen mit einem Förderbedarf. Wohnst du in Bonn und bist unter 28 Jahre alt? Dann lass dich von Beratungsfachkräften der Intra Bonn bei Fragen zu den Themenfeldern Arbeit, Ausbildung und Praktikum beraten.
 

intra bonn gemeinnützige GmbH

Joachimstraße 10-12


53113 Bonn
0228 38 27 80 0
BERATUNG IN DER BERUFS- UND STUDIENORIENTIERUNG

AUSBILDUNGSPATEN UND MENTORINGPROGRAMME

Patenschaften kennst du sicherlich aus vielen schulischen und privaten Kontexten. Auch in der Beruflichen Orientierung gibt es Pat*innen, die dich im Übergang Schule-Beruf individuell unterstützen. Dank einer Patenschaft hast du eine feste Bezugsperson, die dich bei der Erlangung des Schulabschlusses, der Berufswahl, der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, der Suche nach Praktikums- oder Ausbildungsplätzen und vielem mehr begleitet.

Im Folgenden werden dir die Paten-Projekte in der Bildungsregion Bonn/Rhein-Sieg vorgestellt. Wenn du Interesse an einer Patenschaft oder einem Mentoringprogramm hast, melde dich bei deiner Klassenleitung! Deine Schule ist für die Organisation verantwortlich.

Aktuell gibt es Patenschaften in Troisdorf, Siegburg, Hennef und Lohmar.

AUSBILDUNGSPATEN

Du hast eine Fluchtgeschichte und bist zwischen 14 und 27 Jahre alt? Dann ist ein persönlicher Jobpate das richtige für dich. Gemeinsam mit deinem Jobpaten verfolgst du deine individuellen Ziele und Zukunftsvorstellungen. Konkret bedeutet es, dass dich eine Person in der Bewerbungsphase, der Suche von Praktikums- und Ausbildungsstellen und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche unterstützt. Zusammen könnt ihr außerdem deine Stärken und Kompetenzen ermitteln.

Nähere Informationen, Kontaktadressen für eine vorherige Terminabsprache und weitere interessante Angebote und Projekte von AsA e.V. findest auf der Webseite.

zur Webseite


PfAu (Paten für Ausbildung) - Freiwilligen-Agentur im Rhein-Sieg-Kreis
Über die Initiative PfAu erhälst du individuelle Unterstützung im Übergang Schule und Ausbildung. Bei Bedarf begleitet dich dein*e Pat*in nicht nur bei der Suche und Bewerbung für einen Ausbildungsplatz, sondern auch während deinem ersten Ausbildungsjahr. Selbstverständlich steht dir dein*e Pat*in auch zu privaten und außerschulischen Angelegenheiten mit Rat zur Seite.


KONTAKT


Paten für Ausbildung (PfAu)
Freiwilligen-Agentur der Diakonie An Sieg und Rhein

Dr. Michaela Harmeier
Dammstraße 17
53721 Siegburg

02241 973 58 10
pfau(at)diakonie-sieg-rhein.de
harmeier(at)diakonie-sieg-rhein.de

zur Webseite

MENTORINGPROGRAMME

Neben Patenschaften gibt es auch individuelle Mentoringprogramme, die dich in deiner Beruflichen Orientierung begleiten.


ROCK YOUR LIFE! Bonn e.V. – Mentoring-Programm für Schüler/innen

ROCK YOUR LIFE! qualifiziert sozial engagierte Studierende als Mentor*innen, die ehrenamtlich Schüler*innen in den Beruf begleiten. Kooperationen mit lokalen Unternehmen unterstützen diesen Prozess und helfen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

Arbeiterkind.de - Mentoringprogramm für Schüler/innen

Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden von ArbeiterKind.de ermutigen Schüler*innen aus Familien ohne Hochschulerfahrung, ein Studium aufzunehmen. Im Mentoringprogramm informieren sie die jungen Erwachsenen über die Möglichkeiten eines Studiums und begleiten diese vom Studieneinstieg bis hin zum Studienabschluss.

Du möchtest eine Ausbildung beginnen?

Du möchtest von Beginn an Theorie und Praxis miteinander verbinden? Dann ist eine duale Berufsausbildung genau das richtige für dich! An zwei Lernorten (Betrieb und Berufsschule) bekommst du in deiner Ausbildung alles wissenswerte über deinen Traumberuf vermittelt.

AUSBILDUNG

... WEIßT ABER NOCH NICHT GENAU WAS?

Dass du eine Ausbildung machen möchtest, ist dir klar? Sich für einen Ausbildungsberuf zu entscheiden, ist allerdings gar nicht so einfach. Soll es etwas handwerkliches, kreatives oder doch etwas technisches sein? Für deine Berufliche Orientierung haben wir eine Vielzahl an Online-Tests und einen Überblick über die verschiedenen Berufsfelder zusammengestellt. Außerdem kannst du dich individuell von Fachkräften beraten lassen.

Beratung durch deine Klassenleitung Berufsberatung der Agentur für Arbeit Beratung der Handwerkskammer zu Köln Beratung der Industrie- und Handelskammer Jugendberufshilfe


Welche Berufsfelder gibt es überhaupt?

Mithilfe der aufgeführten Liste geben wir dir einen kleinen Überblick über die Vielzahl an Berufe, die es gibt.

zur Webseite Berufsfeldsuche der Agentur für Arbeit

AUSBILDUNG

AUSBILDUNG IM AUSLAND?

Du hast Lust auf eine Ausbildung im Ausland? Auch dafür steht dir die Bundesagentur für Arbeit mit Rat und Tat zur Seite. Die zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) informiert dich zum Beispiel über

  • deine Möglichkeiten, um nach der Schule ins Ausland zu gehen
  • eine Ausbildung im Ausland zu beginnen, insbesondere in der Schweiz, Österreich, Italien, Liechtenstein und im Elsass
  • internationale Zusatzqualifikationen, die du durch deine Ausbildung im Ausland erlangst
  • das Netzwerk von Beratungsfachkräften der Handwerkskammer sowie der Industrie- und Handelskammern Berufsbildung
  • Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)
  • notwendige Dokumente und Informationen zum EUROPASS

Kontakt

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

Villemombler Straße 76

53123 Bonn
0228 50 20 82 90 2

Du möchtest einen höherwertigen Schulabschluss erlangen?

Ein höherer Schulabschluss steigert in der Regel deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz deiner Wahl.

HÖHERER SCHULABSCHLUSS

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU BERUFSKOLLEGS UND ERREICHBAREN ABSCHLÜSSEN

Du strebst die Fachoberschulreife, die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife an? Die Berufskollegs der Region unterstützen und beraten dich gerne bei der Auswahl des Bildungsgangs, um dein persönliches Ziel erreichen zu können!

HÖHERWERTIGER SCHULABSCHLUSS

DIE BERUFSKOLLEGS IN BONN UND RHEIN-SIEG

Die Berufskollegs in Bonn/ Rhein-Sieg bieten jeweils verschiedene Bildungsgänge und Bildungsabschlüsse an. Daher ist es wichtig, dass du vorab gründlich darüber nachdenkst, was du später einmal beruflich machen möchtest. Wähle das Berufskolleg nach deinen Interessen aus. Einen Überblick über die zur Auswahl stehenden Berufskollegs in Bonn und Rhein-Sieg findest du hier. Bei inhaltlichen Fragen solltest du dich aber unbedingt mit den Berufskollegs direkt in Verbindung setzen.


Berufskollegs in Bonn


Berufskollegs in Rhein-Sieg-Kreis

HÖHERER SCHULABSCHLUSS

Du möchtest einen höherwertigen Schulabschluss erlangen?

Ein höherer Schulabschluss steigert in der Regel deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz deiner Wahl.

DUALE AUSBILDUNG/ SCHUL. AUSBILDUNG

DUALE AUSBILDUNG/SCHUL. AUSBILDUNG

Du brauchst nicht zwingend einen bestimmten Schulabschluss, um eine duale Berufsausbildung zu beginnen. Wenn du beispielsweise ohne Hauptschulabschluss eine Ausbildung erfolgreich beendest, wird dir mit dem Berufsabschluss auch der Hauptschulabschluss zugesprochen.

GESAMTSCHULE

GESAMTSCHULE

Auf einer Gesamtschule kannst du alle Abschlüsse der Sekundarstufe I und II absolvieren. Sofern Kapazitäten vorhanden sind, ist dir jederzeit ein Wechsel von einer anderen Schulform zur Gesamtschule möglich.

GYMNASIUM

GYMNASIUM

Mit einem gymnasialen Schulabschluss bist du qualifiziert, um eine Ausbildung oder ein Studium zu beginnen.

ABENDREALSCHULE/ ABENDGYMNASIUM

ABENDREALSCHULE/ABENDGYMNASIUM

Auf einem zweiten Bildungsweg ist es dir auch als (junger) Erwachsener möglich, einen Schulabschluss nachzuholen.

Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsgänge, Zugangsvoraussetzung und Abschlussmöglichkeiten bietet dir außerdem die folgende Grafik.

Frag deine Klassenleitung und/oder StuBO

Deine Klassenleitung oder dir vertraute Lehrkräfte sind jederzeit für dich da. Außerdem gibt es in deiner Schule sogenannte StuBOs. StuBOs sind Koordinator*innen für Berufliche Orientierung. Sie kennen KAoA und den Prozess zur Ausbildungs- und Studiumsfindung sehr gut. Außerdem sind sie gut vernetzt und kennen stets die richtigen Ansprechpersonen für dein Anliegen. Wenn du sie nicht selbst kennst, hilft dir auch da deine Klassenleitung weiter.

Du möchtest studieren?

Für viele Berufsfelder ist ein Studium unerlässlich. Inzwischen gibt es in Deutschland über 16.000 verschiedene Studiengänge. Da ist es gar nicht so einfach, sich für das richtige Studienfach zu entscheiden. Daher empfehlen wir dir, dich frühzeitig und intensiv mit den Studienangeboten zu beschäftigen. Einen ersten Überblick erhälst du dafür auf unserer Internetseite.

Studium

INFORMIERE DICH ÜBER REGIONALE STUDIENANGEBOTE

In Bonn und Rhein-Sieg hast du bereits eine große Auswahl an Studienfächern. Zunächst solltest du für dich überlegen, ob du an einer Hochschule oder einer Universität studieren möchtest. In Hochschulen wird tendenziell eher ein anwendungsorientierter, also praktischer Ansatz in der Lehre verfolgt. Dagegen verläuft ein Studium an einer Universität häufiger theoretisch ab. Dies muss aber nicht immer so sein. Bei manchen Studienfächer bietet sich auch an der Universität ein praxisorientierter Ansatz an.

Veranstaltungen und hilfreiche Informationen auf deinem Weg zur Studienwahl findest du außerdem in der

SEK-II Broschüre


Studium

DAS REGIONALE STUDIENANGEBOT IN BONN/RHEIN-SIEG


Studienangebot der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg

Die Hochschule Bonn/ Rhein-Sieg bietet verschiedene Studiengänge in den Bereichen:

  • Angewandte Naturwissenschaften
  • Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus
  • Informatik
  • Sozialpolitik und Soziale Sicherung
  • Wirtschaftswissenschaften

Ein Besuch der Internetseite lohnt sich. Außerdem ist eine persönliche Beratung gerne auch gemeinsam mit Ihnen als Eltern/Erziehungsberechtigte jederzeit möglich.

zur Webseite

Kontakt

Allgemeine Studienberatung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Campus Sankt Augustin

Grantham-Allee 20

53757 Sankt Augustin
02241 86 59 65 6
Allgemeine Studienberatung der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Campus Rheinbach

von Liebig Straße 20

53359 Rheinbach
02241 86 59 65 6

Studiengänge der Uni Bonn

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn blickt auf eine rund 250jährige Geschichte zurück und bietet über 200 verschiedene Studiengänge an. Eine Übersicht finden Sie hier:

zur Webseite

Selbstverständlich unterstützen und begleiten die Fachkräfte der Universität Bonn Ihr Kind bei der Studien- und Berufsorientierung.

Kontakt

Zentrale Studienberatung der Universität Bonn

Poppelsdorfer Allee 49

2. Etage

53113 Bonn
0228 73 70 80
Studium

ERFAHRE MEHR ZUM DUALEN UND TRIALEN STUDIUM

Wenn du dich nicht zwischen einer Ausbildung und einem Studium entscheiden kannst, hast du die Möglichkeit ein duales oder ein triales Studium zu beginnen.


Duales Studium
Ausbildung und Studium zusammen - sowas geht? Klar! Im dualen Studium machst du eine betriebliche Ausbildung und studierst parallel an einer Hochschule. Innerhalb von 6 - 8 Semestern erwirbst du damit einen Bachelor und einen IHK-Abschluss.

Weitere Informationen

Kontakt

A. Dionysis Kotzias

Ausbildungsberater Team HOGA, IT, Versicherungen und Finanzen

 
0228 22 84 15 5

Triales Studium
Eine Ausbildung im Handwerk war schon immer dein Traum? Mit einem trialen Studium hast du die Möglichkeit, neben einer betrieblichen Ausbildung in einem Handwerksberuf sowohl Handwerksmeister*in zu werden als auch den Bachelorstudiengang "Handwerksmanagement" zu absolvieren. Insgesamt dauert diese Ausbildungszeit nur etwa 4 bis 5 Jahre.

Weitere Informationen

Kontakt

Michael Brücken

Köhlstraße 8

50827 Köln
0221 20 22 74 9

Weitere Plattformen

abi-rheinland.de

Umfangreiche Informationen und weiterführende Links zu deinem dualen und trialen Studium findest du unter abi-rheinland.

Ausbildungsplus.de

Auch Ausbildungsplus.de gibt dir einen detaillierten Überblick über deine Möglichkeiten im dualen Studium und den Erwerb von Zusatzqualifikationen.

wegweiser-duales-studium.de

Welches Unternehmen bietet in deiner Region ein duales Studium an? Auf der Internetseite Wegweiser findest du neben allgemeinen Informationen zu deinem dualen Studium auch eine integrierte Studiengangs- und Unternehmenssuchfunktion.

Studium

Finde STUDIENGÄNGE DEUTSCHLANDWEIT!


ABI.DE – Bundesagentur für Arbeit

Die Seite bietet Unterstützung bei der Wahl des passenden Hochschulstandorts – eine interaktive Deutschlandkarte dient als Wegweiser

Hochschulkompass Studium-Interessentest (SIT) - Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Der Studium-Interessentest der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erfordert eine Registrierung. Das Testverfahren zeigt dir anhand deiner Selbsteinschätzungen auf, welche Studiengänge an deutschen Hochschulen zu dir passen könnten. Der Test dauert circa 15 Minuten.

studienwahl.de – Bundesagentur für Arbeit

Studienwahl.de ist der offizielle Studienführer für Deutschland, angeboten durch die Bundesagentur für Arbeit. Neben News, Orientierungshilfen und vielen Hinweisen zur Bewerbung & Zulassung, gibt dir diese Seite einen guten Überblick über die Bandbreite der Studienfelder.

Studium

Finde STUDIENGÄNGE WELTWEIT!


ABI.DE – Bundesagentur für Arbeit

Die Seite bietet Unterstützung bei der Wahl des passenden Hochschulstandorts – eine interaktive Deutschlandkarte dient als Wegweiser

Studieren weltweit!

Auslandsstudium, Praktikum oder Sprachkurs - du hast Lust auf eine einmalige Erfahrung? Viele hilfreiche Informationen dazu findest du unter studieren- weltweit.

Studium

NUTZE DIE ONLINE-SELF-ASSESSMENTS ZUR STUDIENORIENTIERUNG


Gepedu - Berufsinteressenstest (BOT)

Die Berufstests der gepedu erfragen die relevanten beruflichen Eigenschaften und Kompetenzen, Werte und Ziele. Sie geben Rückmeldung darüber, für welche Tätigkeiten sich die Jugendlichen beruflich interessieren und was ihnen Spaß macht. Die Ergebnisse und das Stärken- und Fähigkeitsprofil werden den Anforderungsprofilen von einigen Hundert hinterlegten Berufsfeldern und Studiengängen gegenübergestellt.

Hochschulkompass Studium-Interessentest (SIT) - Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Der Studium-Interessentest der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) erfordert eine Registrierung. Das Testverfahren zeigt dir anhand deiner Selbsteinschätzungen auf, welche Studiengänge an deutschen Hochschulen zu dir passen könnten. Der Test dauert circa 15 Minuten.

OSA-Portal – Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA)

Das Online-Self-Assessment (OSA)-Portal bietet eine umfassende Sammlung vieler Assessment-Test von Hochschulen an. Sogar fachspezifisch können hier spezielle Tests ausgewählt und durchgeführt werden.

Was-studiere-ich.de – Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Studium für dich? Die Webseite was- studiere-ich.de enthält einen Orientierungstest für studieninteressierte Jugendliche.

Zukunft läuft

Mithilfe der kostenlosen App Zukunft läuft kannst du einen individuellen Interessenscheck durchführen. Als Ergebnis erhältst du eine persönliche Berufswahl- oder Studiumsliste für dich. Mit dabei sind Beschreibungen und Beispielberufe zu Berufsgruppen, die zu deinem Interessenprofil passen

Du suchst eine alternative Anschlussmöglichkeit?

Neben Praktika sind Freiwilligendienste eine gute Alternative, sich über einen Zeitraum von sechs bis 24 Monaten im sozialen, ökologischen, sportlichen, aber auch kulturellen Bereich zu orientieren. Freiwilligendienste dienen immer dem Gemeinwohl!

Während deines Freiwilligendienstes bist du sozialversichert und wirst durch Fachpersonal begleitet. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Selbstentfaltung, Persönlichkeitsentwicklung und Schärfung des eigenen Berufswunsches.

Freiwilligendienste werden häufig als Wartezeit für anschließende Studienplätze angerechnet, das exakte Verfahren der Anrechnung sollte jedoch vorab bei der jeweiligen Hochschule erfrag werdent.

ALTERNATIVE ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN

Freiwilligendienste in Deutschland und im Ausland

Freiwilligendienste – Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA)

Hier findest du umfassende Informationen zu den verschiedenen Arten der Freiwilligendienste. Von Bundesfreiwilligendienst, über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bis hin zum Internationalen Freiwilligendienst.

Freiwilligendienst leisten – Bundesagentur für Arbeit

Auch die Arbeitsagentur informiert umfassend über die Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten bei Freiwilligendiensten. Zudem ist ein Jobportal zur Suche von Freiwilligendiensten in deiner Region verlinkt!

DOWNLOADS

Downloads für Schüler*Innen